Gräbert GmbH (alias Graebert), gegründet 1977 Hauptsitzt in Berlin, Deutschland, ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit Aktivitäten in mehr als 100 Ländern.  Gräbert ist ein multikulturelles Unternehmen, sowohl mit drei Grundlagen- und Produkt-Entwicklungszentren in Deutschland, Russland und Indien als auch  hundertprozentige Tochtergesellschaften in Japan und Indien.

Gräberts innovativer Ansatz ist die Kombination CAD-Lösungen für Desktop, Mobil und Cloud in einem umfassenden Ökosystem und einer einzigen Subskription.

Die ARES® “Trinity” of CAD Software für DWG-Bearbeitung umfaßt ARES Commander™ für Windows®-, MacOS®- und Linux®-computer, ARES Touch™ für Android®- und iOS®-Smartphones und Tablets und ARES Kudo™, eine vollständig Browser-basierte Lösung für die Bearbeitung von DWG-Dateien in der Cloud.

Die CAD-Technologien von Gräbert stehen auch als Plattform für Entwickler zur Verfügung, um ihnen zu ermöglichen, eigenständige CAD-Applikationen zu erstellen. Eine Reihe branchenführender CAD-Produkte basieren auf Gräberts OEM-CAD-Kern, darunter DraftSight™ von Dassault Systèmes, Onshape™ und CorelCAD von Corel Corporation.

Das Unternehmen wird in der CAD-Branche als wahrgenommen als Firma, die seit mehr als 35 Jahren Technologie-Kompetenz, Projektmanagemetn und Unternehmensberatung verfügt. Unten können Sie mehr erfahren über einige Meilensteine innovativer Entwicklungen, bei denen Gräbert in seiner Firmengeschichte Wegbereiter war. Zusammengenommen sind es Millionen professionelle Anwender, die CAD-Lösungen auf der Grundlage der ARES Technologie verwenden, was die weltweit zweitgrößte installierte Basis in unserer Branche repräsentiert.  Heutzutage und mehr als jemals, steckt Innovation im Kern der DNA von Gräbert, insbesondere mit dem einmaligen Konzept der Trinity of CAD und einer unvergleichlichen Kompetenz für Cloud-basierte Lösungen. Gräbert ist auf Softwareentwicklung und auch auf Dienstleistungen für Applikationsentwicklung spezialisiert. Gräbert iSurvey beinhaltet sowohl die SiteMaster™ Software Produktlinie für Aufmaß-Lösungen von Bestandsimmobilien als auch die weltweit angebotenen Aufmaß-Dienstleistung.

Zeitachse

2016

Graebert expands partnership with Tokyo-based Computer System Laboratory Co. Ltd (aka CST) and becomes a major player in Japan, the second largest CAD market in the World.

First public release of ARES Touch for iOS, first Mobile CAD solution for DWG editing on iPhones and iPads

Introduction of the ARES Trinity of CAD concept (the ‚trinity‘ refers to desktop,

mobile, and cloud).

2015

Graebert reveals its plans for Cloud with the first presentation of ARES Kudo™, its Cloud version.

The same year sees the release of Onshape Drawings, first OEM version of ARES Kudo fully integrated with Onshape, the first full browser-based 3D CAD solution for Product Design.

2014–2015

First public release of ARES Touch for Android – First full-featured Mobile CAD solution for smartphones and tablets

2013–2014

Release of SiteMaster BIM, a 2D & 3D solution for building surveys with IFC and DWG support.

In 2013, Graebert starts its expansion in Japan with the release of JDraf in partnership with CST.

2013

Wilfried Graebert receives the Leadership Award from the CAD Society.

2011

Several industry leaders select ARES as their OEM platform to build their CAD solutions including Corel for CorelCAD and MC4.

The same year sees the first public release of DraftSight™, an OEM version of Graebert’s ARES technology distributed by Dassault Systèmes SOLIDWORKS

2010

First public release of ARES Commander, the 3rd and current generation of Graebert’s CAD technology. Graebert becomes the first company to offer a CAD software compatible with all 3 major operating systems with Windows, Mac & Linux

2004

First public release of SiteMaster Building. Graebert’s Mobile CAD solution for building surveys

2001

FelixCAD awarded the gold medal for innovation in the category IT by Batimat

2000

Public release of PowerCAD CE, first 2D/3D CAD system for Windows CE mobile devices

1994

Graebert releases first DWG-compatible CAD alternative: FelixCAD

1983

Graebert becomes the first and largest Distributor of AutoCAD in Germany

1977

Graebert begins software development and becomes an IBM partner